meine Online Tools

Hier verrate ich Dir, welche Tools ich wofür nutze

Im Laufe der Zeit habe ich viele Online Tools ausprobiert. Aber du musst nicht alle selber ausprobieren. Hier teile ich mit dir meine Favoriten-Tools. Diese setze ich regelmäßig ein und ich möchte sie nicht mehr vermissen.

Tools mit einem * sind sogenannte Affiliate-Links. Für jeden Kauf erhalte ich eine kleine Erstattung. Aber für Dich wird es dadurch nicht teurer. Ich wollte es Dir nur faierweise gesagt haben. Alle Programme hier nutze ich regelmäßig und kann sie Dir ehrlich empfehlen.

Allgemein

All-Inkl.com*

ist mein Webhoster. Ich nutze den Privat-Tarif für 5€ im Monat. Da sind schon 3 Domains drin und 50 GB Webspace. Die Wordpress-Installation wird für dich als Skript automatisch erledigt. Du kannst monatlich kündigen und die ersten 3 Monate sind kostenfrei.

Partnerlink zu All-Inkl.com

Klick-Tipp*

ist mein Newsletter-System. Es basiert nicht auf Listen sondern mittels Tagging. Das heißt, du kannst deinen Abonennten mehrere Stichworte verpassen. Und mit diesen Stichworten kannst du dann weiter Aktionen auslösen. Sehr elegant

Partnerlink zu Klick-Tipp

Keywords

Keywords sind die Schlüsselbegriffe, nach denen in Suchmaschinen wie Google gesucht wird. Wenn du deine Artikel für erfolgreiche Keywords optimierst, bringt dir Google, Bing oder Yahoo kostenlose Besucher auf deine Website.

Google Analytics

hilft dir, deine Website-Besucher zu messen. Denn du kannst nur optimieren, was du auch misst.

Wo kommen sie her, welchen Link haben sie vorher geklickt und besuchen sie Deine Website von einem Rechner oder mobil über das Handy? Mit diesen Informationen kannst du dich noch besser positionieren.

Du bekommst einen Code, den Du auf Deiner Website einfügst. Ab dann zählt Google für dich deine Besucher. Kostenlos.

Google Analytics

Google Keyword Planner

Noch ein tolles Tool von Google. Es liefert Dir kostenlos die Information, nach welchen Suchbegriffen wie oft im Internet gesucht wird. Damit erfährst Du, welche Keywords für Deine Texte nützlich sind und welche nicht.

Google Keyword Planner

Ubersuggest

Kennst du die Google Suche? Natürlich! Sobald du ein paar Buchstaben eingegeben hast, unterbreitet dir Google Vorschläge. Und zwar auf Basis dessen, was öfters gesucht wird. Ubersuggest nutzt dieses Google-Mechanismus und erstellt dir zu einem Keyword eine Liste mit erweiterten Keywords. Und die kannst du dann mit dem Google Keyword Planner darauf prüfen, wie oft nach den Keywords gesucht wird.

Link zu Ubersuggest

Keyword Researcher*

ist ein wirklich super Tool. Es findet noch mehr Keywords als Ubersuggest. Und du kannst damit deine Keywords in Kategorien sortieren und in deine Artikel schreiben. Wirklich eine gelungene Rundumlösung,

Keyword Researcher von CleverGizmos

Share This